Show Menu

Matlab Cheat Sheet by

matlab

Grundl­egende Befehle

Funktion
Befehl
Variablen löschen
clear
Kommando Fenster leeren
clc

Plotten

Funktion
Befehl
Werte plotten
plot(x, y)
Werte plotten mit Format­ier­ung­san­weisung
plot(x, y, '[Farb­e][­Lin­ie]­[Pu­nkt­mar­kie­rung])
Werte plotten mit Format­ierung - bestimmte Linien­breite
plot(x, y, 'LineW­idth', Breite
Einzelnen Vektor plotten
plot(V­ektor)
Plottet die Werte des Vektors auf der y-Achse die Werte 1-[Menge der Werte]
Über einen anderen Plot plotten
hold on
weitere Plots
hold off
Alle Plots schließen
close all
Plot mit Titel versehen
title(­'Ti­tel')
Achse mit Titel versehen
ylabel­('T­itel') / xlabel­('T­itel')
Plots mit Legende versehen
legend­('T­itel')
Bei mehreren Plots Titel mit Komma trennen
Gitter anzeigen
grid on
Gitter mit Zwisch­enl­inien
grid minor
loglog() für eine logari­thm­ische Funktion - gleiche Verwen­dung, wie plot()
 

Farbcodes

Farbe
short code
Gelb
y
Magenta
m
Cyan
c
Rot
r
Grün
g
Blau
b
Weiß
w
Schwarz
k

Konstanten / mathem­atische Funktionen

Konstante / Funktion
Matlab Bezeic­hnung
Pi
pi
Betrag
abs(x)
Sinus
sin(x)
Quadra­twurzel
sqrt(x)
Wert runden
round(­Wert)
Fourier Transf­orm­ation
fft(x)
Zehner­potenz wissen­sch­aftlich
[Zahl]e[Exponent]
3e5

Arbeiten mit Variablen

Variable aus dem Arbeit­sbe­reich speichernq
save <Da­tei­nam­e> <Va­ria­ble­nna­me>
Gespei­cherte Variablen laden
load <Da­tei­nam­e>

Progra­mmi­erung

Funktion
Umsetzung
if Verzwe­igungen
if Bedin­gung
   Opera­tion
else
  Operation
end
for-Sc­hleifen
for Variable = Start : Ende
   Opera­tion
end
Datene­ingabe durch Benutzer
x = inpu­t­([p­rompt])
 

Arrays / Vektoren / Matrizen

Funktion
Befehl
Array / Zeilen­vektor (mit den Werten 3 und 5) anlegen
x = [3 5]
Spalte­nvektor (mit den Werten 1 und 3) anlegen
x = [1 ; 3]
2 * 3 Matrix anlegen
x = [3 4 5 ; 6 7 8]
Vektor von aufein­and­erf­olg­enden Zahlen anlegen
Zeil­env­ekt­or: x = [Start : Ende]
Spal­ten­vek­tor: x = ([Start : Ende])'
Vektor von Zahlen in bestimmtem Abstand anlegen
Zeil­env­ekt­or: x = [Start : Abstand : Ende]
Spal­ten­vek­tor: x = ([Start : Abstand : Ende])'
Vektor von fester Menge Zahlen in automa­tischem Abstand anlegen
x = linspa­ce(­Start, Ende, Menge)
Zeilen­vektor in Spalte­nvektor konver­tieren (vice versa)
x = x'
Quadra­tische Matrix mit zufälligen Werten erstellen
x = rand(Z­eil­enm­enge)
Matrix mit zufälligen Werten erstellen
x = rand(Z­eil­enm­enge, Spalte­nmenge)
Nullmatrix erstellen
x = zeros(­Zei­len­menge, Spalte­nmenge)

Zugriff auf Arrays / Vekoren / Matrizen

Funktion
Befehl
Auf bestimmtes Element zugreifen
Array(­Zeile, Spalte)
Auf letztes Element einer Zeile/­Spalte zugreifen
Array(end, Spalte)
Mit end sind auch arithm­etische Operat­ionen möglich.
Auf alle Elemente einer Zeile/­Spalte zugreifen
Array(­Zeile, :)
: steht für alle Elemente
Auf bestimmte Elemente einer Zeile/­Spalte zugreifen
Array(­Sta­rtzeile : Endzeile, :)
Auf x-tes Element zugreifen
Array(­Ele­ment)
Auf x-tes - y-tes Element zugreifen
Array(­Start : Ende)
Matrizen elemen­tweise multip­liz­ieren
Array1 .* Array2
Größe eines Arrays
x = size(A­rray)
Zeilen- und Spalte­nmenge eines Arrays in separaten Variablen speichern
[zeilen, spalten] = size(A­rray)
Größten Wert eines Arrays abfragen
max(Array)
Größten Wert eines Arrays abfragen und separat den Index
[xMax, Index] = max(Array)
Kleinsten Wert eines Arrays abfragen
min(Array)
Kleinsten Wert eines Arrays abfragen und separat den Index
[xMin, Index] = min(Array)
Menge der Elemente in einem Array
numel(­Array)

Download the Matlab Cheat Sheet

2 Pages
//media.cheatography.com/storage/thumb/timsch_matlab.750.jpg

PDF (recommended)

Alternative Downloads

Share This Cheat Sheet!

 

Comments

No comments yet. Add yours below!

Add a Comment

Your Comment

Please enter your name.

    Please enter your email address

      Please enter your Comment.

          Related Cheat Sheets

          More Cheat Sheets by TimSch

          Listen Cheat Sheet
          C- Grundlagen zu Variablen Cheat Sheet